Technische Daten - Garderobeneinrichtung

 

Namenschilder
die Türen sind im oberen Bereich mit einem Schlitz 80x35mm für Namenschild versehen

wird in die Lüftungsöffnungen der Tür eingehängt
 

 

Lüftung
Die Lüftung der Schränke wird durch die gelochte
Tür mit Öffnunggen 8x8mm

als Basisausführung
 

 

 

Innenseitige Haken

Standardmäßige Ausstattung sind Polyamidhaken an den Seitenwänden des Kleiderschranks.



 

Kleiderhaken

Über die ganze Breite der Kleiderschrankeinheit ist
eine Stange mit Kleiderhaken eingebaut.
Die Stange ist herausnehmbar


 

Türbänder

Garderobenschränke sind Türen mit Metalltürbändern mit Öffnungswinkel von 180° versehen
 
Fachschränke sind mit verdeckten Türbändern mit Öffnungswinkel von  100° versehen

 
Zylinderschloss
Einpunktregel mit Zylinderschloss zu dem 2 Schlüssel geliefert werden

als Basisausführung
 

 


Drehriegelverschluss für Vorhangschloss

Der Sicherheitsverschluss dreht nach dem Einhängen des Vorhängeschlosses durch der Verschluss kann in der Montageöffnung nicht mit Gewalt durchgedreht werden. 

Ohne Vorhängeschloss

 


Dreipunktschließung

Kann nicht nachträglich bestelt werden
 

 

 

 

Oberflächenbehandlung

die Oberfläche ist mit einer abriebfesten Kunststoff-Pulverbeschichtung versehen und mit einer Zinkchromat- Schutzschicht vorbehandelt

 

 

 
 

 

 

 

 

Gummipuffer

Die Schranktür sitzt auf zwei Gummipuffern auf, die erheblich das Geräusch beim Schließen reduzieren.

 

 
 
Gleiter
 
der untere Schrankbereich ist mit          Kunststoffgleitern versehen
 
als Basisausführung
 

Füße
Die Füße können nicht nachträglich bestellt werden.
Höhe 100mm

 
 
 

 

 

 

 

 

 


 

Lochung des Gestells

Das Kleiderschrankgestell ist mit Öffnungen für reihenweise Verbindung der KLeiderschränke, Öffnungen für die Verbindung des Sockels bzw. des Schrägdachs, Öffnungen für das Aufsetzen auf den Unterbau und Öffnungen für das Einsetzen einer zusätzlichen Trennwand versehen.

 

Auslieferung

die Garderobenschränke werden in Kunststoffblasenfolie verpackt und mit flexibler Pe-Folie umwickelt ausgeliefert

als Basisausführung

 

Die Vollprofilbauart

Die  Vollprofilbauart sämtlicher Kleiderschranktüren
erhöht die Verwindungs-und Biegefestigkeit der Tür. 
 
Sie erhöht zusammen mit der umlaufenden
Auflagefläche der Tür erheblich die Sicherheit und
reduziert das Risiko, dass die Tür in das
Schrankgestell eingerbrochen wird.